Cookie Consent by Cookie Consent

Kontakt
created by
 

Your KPI and
Reporting Library

Das Enterprise Glossary ist eine webbasierte Plattform zur Pflege und Anzeige aller wichtigen Unter­neh­mens­kenn­zahlen und -berichte. Es bietet einen zentralen, systemübergreifenden Einstiegspunkt zur Klärung aller Fragen rund um Ihre Bedürfnisse im Business Intelligence.

WEBINAR BUCHEN

 

BUSINESS INTELLIGENCE ÜBERBLICKEN
Erstellen Sie eine Bibliothek mit Ihren Kennzahlen und Berichten.

BUSINESS INTELLIGENCE VERSTEHEN
Stellen Sie Definitionen für Ihre Kennzahlen und Berichte bereit.

INTEGRATION SAP BW
Verknüpfen Sie wirtschaftliche und technische Informationen.

Alltägliche Situation
im Unternehmen

Lösung mit dem
Enterprise Glossary

 

Use Cases

BUSINESS INTELLIGENCE ÜBERBLICKEN

Überwachung bestehender Kennzahlen, Berichte und BI-Anwendungen

Ein Manager möchte wissen, welche BI-Anwendungen im Unternehmen existieren und welche Auswertungen jeweils durchgeführt werden können. Ein Endanwender möchte wissen, ob es einen geeigneten Bericht für seine gewünschte Auswertung gibt.

Wissen zentral bündeln und zugänglich machen

Das Unternehmen verfügt über Dokumentationen zu Kennzahlen und Berichten an verschiedenen Orten und behandelt diese je nach Abteilung unterschiedlich. Diese Dokumentation soll zentral zusammengeführt und verwaltet werden.

Kennzahlen und Berichte einfach dokumentieren und automatisch präsentieren

Ein Key-User legt eine neue Kennzahl oder einen neuen Bericht an. Er möchte diese einerseits dokumentieren, andererseits die relevanten Benutzer über den neuen Bericht informieren. Die Dokumentation sollte sowohl die technischen Aspekte, als auch die technische Umsetzung beinhalten.

BUSINESS INTELLIGENCE VERSTEHEN

Auflösen von Formeln zum besseren Verständnis der Berechnung von Kennzahlen

Ein Benutzer möchte wissen, wie eine Kennzahl berechnet wird und welche anderen Kennzahlen bei der Berechnung eine Rolle spielen.

Schneller Zugriff auf Berichtsinformationen von Endanwendern

Ein Mitarbeiter einer Fachabteilung ist Endanwender einer Business Intelligence-Anwendung und benötigt weitere Informationen zu einem Bericht oder einer Kennzahl, die sich innerhalb eines Berichts befindet. Der Mitarbeiter verwendet den Bericht bereits und hat Fragen zu den angezeigten Daten.

VERBESSERUNG DER KOMMUNIKATION

Einfache Zusammenarbeit bei der Umsetzung technischer Anforderungen

Ein Endbenutzer möchte eine neue Bewertung durchführen und muss einen Bericht anpassen. Der Benutzer möchte nun die Anforderungen für diesen Bericht erfassen und an die IT übertragen. Die IT will herausfinden, ob bestehende technische Objekte von der neuen Anforderung betroffen sind.

Erstellung einer klaren und unternehmensweiten Terminologie

Zwischen den Abteilungen gibt es ein unterschiedliches Verständnis für relevante Begriffe, die Kennzahlen beschreiben. In einem Flughafen hat ein Marketing-Mitarbeiter ein anderes Verständnis davon, was ein "Passagier" ist, als ein Buchhaltungsmitarbeiter.

 
 

SAP BW-, BO- und SAC Integration

 

TECHNISCHE METADATEN
Integrieren Sie technische Informationen in Form von SAP BW-, BO- und SAC-Metadaten in Ihr Unternehmensglossar. Auf diese Weise können Sie Geschäftsinformationen und technische Informationen zu aussagekräftigen Factsheets kombinieren.

IMMER UP-TO-DATE
Integrierte SAP-Metadaten werden automatisch synchronisiert und auf dem neuesten Stand gehalten. So sehen Sie immer korrekte und aktuelle Informationen.

ZUSAMMENHÄNGE ERKENNEN
Benutzer können Verbindungen zwischen verschiedenen SAP-Entitäten besser nachvollziehen und sich selbstständig über SAP-Implementierungen informieren – auch ohne die Hilfe von IT-Abteilungen oder anderen Kollegen.

 

UNTERSTÜTZTE BW-ENTITY-TYPEN

Basic Key Figures
Calculated Key Figures
Restricted Key Figures
Characteristics
Variables
Queries
Advanced DataStoreObjects
HANA CompositeProviders
MultiProviders
Units
Time Characteristics
Open ODS Views
Local Query Selections
Local Query Formulas
Navigationattributes

UNTERSTÜTZTE BO-ENTITY-TYPEN

Analysis for Office
Design Studio
Lumira
Web Intelligence

UNTERSTÜTZTER SAC-ENTITY-TYP

Stories

AUTOMATISCH LESBARE INFORMATIONEN

  • Verwendungsnachweise zwischen Objekten, z.B. welche Queries eine bestimmte Kennzahl verwenden oder welche Queries in einem bestimmten BO-Bericht verwendet werden
  • Objektdefinitionen, Formeln und Einschränkungen, z.B. Formeln von berechneten Kennzahlen
  • InfoProvider, auf dem ein Objekt gespeichert sein kann, z.B. der InfoProvider einer Query
  • Zeitpunkt der letzten Änderung und der letzte Änderer
  • Zeitpunkt der Erstellung und der Ersteller
  • Beschreibungen, technische Namen, UIDs und SIDs